Datenauslesen in MatLab

Aaronia GPS and Data-Logger (also logging/including: Gyro, Tilt, Air Pressure, Height, Speed, Digital Compass)

Datenauslesen in MatLab

Postby stephan » Wednesday 5. August 2015, 10:06

Hallo, ich versuche (über den Virtuellen COM Port) Daten vom GPS-Logger in MatLab auszulesen. Allerdings bekomme ich keine Verbindung zum Gerät bzw. ich erhalte ein Time out, wenn ich eine Anfrage an das Gerät sende. Auch ist der DSR-Pin vom Gerät auf 0, was ein Indiz dafür ist, dass das Gerät nicht fertig für eine Kommunikation ist. Liegt es an der Baudrate? Laut Programming-Guide ist eine Baudrate von 625000 und 2 Stop-Bits für den VCP einzustellen. Im Gerätemanager lässt sich eine solche Baudrate allerdings nicht einstellen. Auf eine frühere Nachfrage meinerseits wurde mir empfohlen, die Baudrate auf 9600 und 1 Stop-Bit einzustellen. Aber auch damit hatte ich bisher keinen Erfolg. Das Paritätsbit und die Flusssteuerung habe ich entsprechend den Anweisungen im Programming-Guide deaktiviert. Daher meine Frage, warum kann ich keine Kommunikation zum Gerät aufbauen? Dass eine Verbindung möglich ist zeigt mir die GPS-Logger Sofware, da diese Daten vom Gerät ausliest. Kommuniziert die Software direkt über die D2XX Bibliothek mit dem Gerät, oder wird hier auch der VCP genutzt? Wenn ja, welche Einstellungen werden da vorgenommen. Falls nein, liegt vielleicht ein Problem mit dem VCP vor?
Eine zweite Frage habe ich noch: weshalb werden beim Einschalten des GPS-Loggers 2 virtuelle COM-Ports im Gerätemanager eingetragen und welchen muss ich für die Kommunikation nutzen?

MfG, stephan
stephan
 
Posts: 2
Joined: Wednesday 5. August 2015, 08:54

Re: Datenauslesen in MatLab

Postby Moderator » Wednesday 5. August 2015, 15:22

Die korrekten Einstellungen für den COM Port sollten sein:
Baudrate 625000, 8 Datenbits, 2 Stopbits, 0 Paritätsbits, Flowcontrol/XON/XOFF jeweils aus. Siehe auch viewtopic.php?f=39&t=1518
Moderator
 
Posts: 1036
Joined: Tuesday 20. April 2010, 13:24
Location: Aaronia AG

Re: Datenauslesen in MatLab

Postby stephan » Thursday 6. August 2015, 07:04

Moderator wrote:Die korrekten Einstellungen für den COM Port sollten sein:
Baudrate 625000, 8 Datenbits, 2 Stopbits, 0 Paritätsbits, Flowcontrol/XON/XOFF jeweils aus. Siehe auch viewtopic.php?f=39&t=1518


Wie gesagt, eine Baudrate von 625000 kann ich im Geräte-Manager für den Virtuellen COM-Port nicht einstellen. Die möglichen Baudraten sind: 300,600,1200,1800,2400,4800,7200,9600,14400,19200,38400,57600,115200,230400,460800,921600. Könnte ein Treiberproblem vorliegen?
stephan
 
Posts: 2
Joined: Wednesday 5. August 2015, 08:54

Re: Datenauslesen in MatLab

Postby mm_dev » Thursday 6. August 2015, 14:21

Die Baudrate muss über die jeweilige Anwendung eingestellt werden, allerdings unterstützen nicht alle Anwendungen eine Baudrate von 625000. Die Baudratenliste in den Treibereinstellungen wird von Windows vorgegeben, auf diese haben wir keinen Einfluss.

Bevorzugt sollte für die Kommunikation daher die D2XX Schnittstelle von FTDI mit den genannten Parametern benutzt werden.

Das zwei Ports angezeigt werden liegt am verwendeten USB-Serial Konverterchip. Nur Port A ist jedoch beim GPS Logger auch angeschlossen.
mm_dev
 
Posts: 284
Joined: Wednesday 4. May 2011, 07:43


Return to GPS Data Logger

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron