Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Aaronia Antennas (HyperLOG [logper], BicoLOG [biconical], OmniLOG [isotropic/3D], MagnoTRACKER [magnetic] and our EMC/EMI-Probe-Set)

Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Postby AndiOnline » Thursday 14. September 2017, 04:56

Hallo,
schon seit einiger Zeit rätsel ich darüber, wie man die HF von PowerLine ordentlich messen kann.
In der Hoffnung, endlich zum Ziel zu kommen, habe ich letztes Jahr die MDF 50400X bei Ihnen gekauft und an meinen HF-Spectran angeschlossen. Den NF-Spectran kann ich dafür nicht verwenden, weil ich keine 30 MHz- Messerweiterung habe und beim Kauf auch nicht wollte, da ich auch Infraschallmessungen mache und die erwähnte Erweiterung Einbußen im tiefen Frequenzbereich gebracht hätte.
Naja - voller Hoffnung, aber immer noch ohne Ergebnis gelingt es mir immer noch nicht, das Signal eines Devolo Power Lines ordentlich zu messen. Ich sehe zwar, dass sich ab und zu etwas an der Messkurve tut - aber das kann man nicht wirklich verwerten. Auch mit der Messroutine in der MCS erziele ich kein sichtbares Ergebnis.
Hätten Sie eventuell eine brauchbare Anweisung für mich?
Dafür würde ich mich schon einmal bei Ihnen bedanken.
AndiOnline
 
Posts: 72
Joined: Sunday 22. April 2012, 11:04

Re: Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Postby charles » Thursday 14. September 2017, 13:42

Die Messung vom Powerline kann m.M.n. nur in die Steckdose gemessen werden.
Dazu soll man die Aktive Differential Probe ADP1 (DC - 40MHz) verwenden (und ein DC Blocker verwenden).
charles
 
Posts: 57
Joined: Tuesday 20. April 2010, 13:23

Re: Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Postby AndiOnline » Thursday 14. September 2017, 18:20

charles wrote:Die Messung vom Powerline kann m.M.n. nur in die Steckdose gemessen werden.
Dazu soll man die Aktive Differential Probe ADP1 (DC - 40MHz) verwenden (und ein DC Blocker verwenden).

Ja, das dachte ich mir dann auch. Habe jetzt auch die Differentialprobe gekauft und den 20 dB-Widerstand dazwischen geschaltet - aber mit den Einstellungen von DLAN in der MCS komme ich irgendwie nicht weiter. Habe kein Plan, was ich da falsch mache :cry:
AndiOnline
 
Posts: 72
Joined: Sunday 22. April 2012, 11:04

Re: Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Postby morfessa » Friday 15. September 2017, 05:38

Hallo Charles,
benutzt du die Differential Probe mit einem HF Messgerät?, ich dachte man kann sie nur mit NF Messgeräten benutzen...

Gruß Robert
morfessa
 
Posts: 22
Joined: Wednesday 8. July 2015, 18:16

Re: Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Postby charles » Sunday 24. September 2017, 16:48

Ich benütze die Differential Probe mit einem Spectran NF, welche aufgerüst ist bis 20, bzW. auf 30 MHz.
Schiesslich möchte man wissen welche Freqenzen sich im Elektrizität Netz befinden.
M.M.n könnte man auch ein HF Spectran dazu verwenden, obwohl ein Spectran NF 5020 empfindlicher ist is diesem Bereich.
charles
 
Posts: 57
Joined: Tuesday 20. April 2010, 13:23

Re: Messung von DLAN Power Line mit der MDF 50400X

Postby AndiOnline » Monday 2. October 2017, 07:38

Hallo,
habe die Lösung jetzt gefunden: Es war die richtige Einstellung der Messantenne in der MCS. Wie konnte ich das nur übersehen? Allerdings - soviel ich weiß gab es vor 5 Jahren die Antennen-Auswahl in der MCS noch nicht - deswegen stand ich jetzt wohl auf dem Schlauch, weil ich nicht an die Einstellung der entsprechenden Parameter der Messantenne dachte. Der Tipp mit der "Dirty Power" war auch gut - Danke noch einmal! Es ist ja klar, dass man nicht nur DLAN auf dem Schirm sieht, sondern auch noch den ganzen anderen Schmutz im Funkfeld. :D
AndiOnline
 
Posts: 72
Joined: Sunday 22. April 2012, 11:04


Return to Antennas

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron